· 

Fomapan 100, der beste billige Film, oder?

 

Folge mir auf Instagram: www.instagram.com/misch_licht

 

 

Wer kennt die Situation nicht? Man entschließt sich ausnahmsweise mal fein auswärts Essen zu gehen, sucht sich ein nettes Restaurant raus und bucht einen Tisch. Ist man dann im Restaurant angekommen, wurde von der freundlichen Bedienung an seinen Platz gebracht, wartet nach kurzer Zeit selbige darauf, dass man sich endlich entschließt einen Hauptgang auszuwählen.

 

Wenn man schon ausgeht, dann sollte man sich mal so richtig was gönnen. Dann darfs auch mal das perfekt marmorierte Rindersteak für 35€ sein.

 

Halt, oder doch nicht? Würde es die Schweinefiletpfanne für 19€ nicht auch tun? Immerhin ist Schweinefilet auch ein gutes Essen. Und man spart über 15€, da wäre ja noch ne kleine Vorspeise und ein Getränk extra drin, mindestens!

 

So oder so ähnlich geht es mir beim Fomapan 100 laufend. Vor einem Jahr habe ich mir einen 10er Pack bestellt, und peu à peu wird er dann auch von mir verbraucht. Richtig von den Socken hauen mich die Resultate nie, aber so wirklich was daran zu meckern habe ich auch nicht.

 

 

Fomapan 100, Leica M6 classic, XTOL 1+1, Zeiss C Biogon 35mm 2.8, schwarz-weiß, Baumstumpf, treestump
Fomapan 100, Leica M6 classic, XTOL 1+1, Zeiss C Biogon 35mm 2.8

Wenn ich jedoch etwas besonderes aufnehmen möchte, greife ich dann doch regelmäßig lieber zum Ilford FP4+, der allerdings auch mehr kostet. Und der Fomapan lässt sich so wunderbar geschwind entwickeln. Bei den Entwicklungs- und Fixierzeiten spart man sich je nachdem 10 Minuten oder mehr.

 

Aber irgendwie will der Funke bei mir nicht überspringen. Ich weiß auch nicht, ob ich ihn mir wieder bestellen sollte. Per se kann ich dem Tschechen nichts vorwerfen, eben außer der Tatsache, dass der Funke nicht überspringt.

 

Sollten einem die Bilder, die man macht, nicht auch auf dem bestmöglichen Filmmaterial gemacht werden? Wenn man zu dem Produkt mit niederer Qualität  greift, könnte man dann auf dieses Bild nicht sowieso verzichten?

 

Oder sollte ich einfach weniger Filme im Jahr belichten, dafür aber alle mit dem nach meinem Geschmack besten Film?

 

 

Fomapan 100, Leica M6 classic, XTOL 1+1, Zeiss C Biogon 35mm 2.8, schwarz-weiß, Bäume, schatten
Fomapan 100, Leica M6 classic, XTOL 1+1, Zeiss C Biogon 35mm 2.8

Zu guter Letzt handelt es sich wohl um eine Frage des persönlichen Geschmacks. Wer sagt denn, dass ein Rindersteak immer besser schmecken muss als Schweinefilet? Oder vielleicht braucht man auch öfter mal ein wenig Abwechslung bei seiner Wahl.

 

Wie dem auch sei, wirklich weiter gekommen bin ich bei meinen Überlegungen, den Fomapan 100 nochmal zu bestellen nicht. Vielleicht ordere ich das nächste mal einfach ganz was anderes und irgendwann überkommt mich die Lust ein Rolle Foma zu belichten. Time will tell.

 

Danke fürs Anschauen!

Falls Ihnen/Euch meine Inhalte gefallen,  unterstützt meine Seite und nutzt folgende Links, um über eBay oder Amazon zu kaufen. Es kostet Sie nichts, aber es hilft mir diese Seite am Laufen zu halten, Danke!

If you like what I do, please use these links to purchase on Amazon or eBay, it is free for you, but helps me to run this site. Thank you!

Amazon DE*
eBay DE*

Calumet Photo*

 

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0