· 

Ferrania P30 Alpha in Rodinal

Ferrania P30 Alpha Rodinal schwarz weiß entwicklung monochrom analog

 

Der Film Ferrania P30 Alpha geistert nun schon seit einer Zeit durch die Foren und entsprechenden Seiten im Internet. Irgendwie war auch ich neugierig den Film zu verschießen, als ich kurzfristig die Chance hatte, den Film zu ordern. Gesagt getan, und keine 30 Minuten später war der Film bereits wieder ausverkauft. Glück gehabt, oder doch eher unnötig Geld ausgegeben für einen überteuerten Vorserienfilm?

 

Ferrania P30 Alpha Rodinal schwarz weiß entwicklung monochrom analog schmelz kapelle renges

 

Mir war der Preis erstmal egal. Die Neugierde hatte überwiegt. Also Film in meine gute, alte Minolta X-700, das 50mm 1.4 Rokkor aufgeschnallt und los ging‘s.

 

Ferrania P30 Alpha Rodinal schwarz weiß entwicklung monochrom analog schmelz kapelle renges förderwagen

 

Ich war etwas verunsichert, da zum Zeitpunkt der Aufnahmen mein bevorzugter Entwickler oder sollte ich sagen, den einzigen Entwickler, den ich zu Hause hatte, von Ferrania nicht empfohlen wurde: Rodinal.

 

 

Egal, ich suchte im Internet nach einigen Anhaltspunkten und entschloss mich schließlich zu folgenden Entwicklungseinstellungen: Belichtung auf EI 50, Rodinal 1+50, 13:20 min, bei 16°C.

 

Ferrania P30 Alpha Rodinal schwarz weiß entwicklung monochrom analog hoxfels aussicht wald baum garnitur bank tisch

 

 

Die Resultate empfand ich erst mal als etwas gewöhnungsbedürftig, nach mehrmaligem Betrachten gefielen sie mir aber immer besser. Sehr prominentes Schwarz, das einen düsteren Look kreirt und dazu sogar in Rodinal kaum sichtbares Korn. Gerade für Architekturaufnahmen könnte ich mir den Film gut vorstellen. Da lässt sich nur hoffen, dass der Film irgendwann in Serie gehen kann.

 

 

Danke fürs Anschauen!

Falls Ihnen/Euch meine Inhalte gefallen,  unterstützt meine Seite und nutzt folgende Links, um über eBay oder Amazon zu kaufen. Es kostet Sie nichts, aber es hilft mir diese Seite am Laufen zu halten, Danke!

If you like what I do, please use these links to purchase on Amazon or eBay, it is free for you, but helps me to run this site. Thank you!

 

Amazon DE*
eBay DE*

 

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Frank Lehnen (Montag, 26 März 2018 19:45)

    Hmm, der P30 hat mir nicht sehr gefallen. Ich mag Hoffenheim Kontrast sehr aber das ist zu Viel des Guten sogar für mich!!

  • #2

    Frank Lehnen (Montag, 26 März 2018 19:47)

    Nix Hoffenheim.... 'hohen' soll das heissen!

    Tolle Fotos, trotzdem!

  • #3

    Thomas (Montag, 26 März 2018 19:52)

    Hey, danke fürs vorbeischauen. Sicherlich gewöhnungsbedürftig, da hast du Recht. Mein Alltagsfilm wird es auch nicht werden.

  • #4

    Rolf (Dienstag, 09 Oktober 2018 14:30)

    Hey, cool ! danke für deinen Blog, weil....: alles was zum Thema Analoger Film beisteuert ist erstmal WERTVOLL.
    Was den Ferrania P30 betrifft: ich bin zwar von Haus aus ein neugieriger Mensch, jedoch den Ferrania P30 werde ich (vielleicht) beim Shooting auf einem schaurig-düster-schönen Friedhof im Morgennebel verschiessen :-)
    Never say never; Danke für deinen Bericht !

  • #5

    Thomas (Dienstag, 09 Oktober 2018 16:05)

    Danke für die netten Worte. Für solche Gelegenheiten scheint der Film ideal. Ich würde mich auf deine Ergebnisse freuen und hoffe du schaust öfter mal auf meinem Blog rein.